Autorenhomepage

Verschwörung


Lügen

       
                    K
orruption...
                                  



 





















 












 






             "1984" wurde Realität!
DAN DAVIS
(= DAVID SIMON = DANIEL BOSCH)









                              AUTOR GEGEN RECHTS
                        &
GEGEN
                  G
EHEIMGESELLSCHAFTEN
 

DAN DAVIS

BESTSELLERAUTOR

HOMEPAGE zum Science Fiction "REVOLUTION, BABY!" von DAN DAVIS - HIER KLICKEN!
INFORMATIONEN zum COVER UP! NEWSMAGAZINE von DAN DAVIS- HIER KLICKEN!


Über das Buch:

Über das Buch "Nationale Sicherheit - Die Verschwörung", welches im Dezember
2005 erstmals erschien und welches bereits nach wenigen Wochen u.a. auf der

damals online einsehbaren Bestsellerliste in den "Top Ten" der meist verkauften
Bücher des KOPP Verlags landete (Zitat von Jochen Kopp zum Thema aus einer
Email vom 11.04.2012 an den Autor: "Wir haben ... mehrere Tausend Exemplare
verlauft..."), liest man auf http://universumsfinanzerfolg.xobor.de/:

...Die aufstrebenden NWO-Regionen, die USA und die EU (und auch Russland) haben einen unersättlichen Appetit
auf Kontrolle der Gedanken und Bewegungen ihrer Bevölkerungen. Denn sie haben Angst vor ihnen. Somit
bemüht sich nun die EU-Kommissarin, Viviane Reding, darum, den “Datenschutz” “unabhängig” zu machen:
Sie will dafür das Sekretariat eines neuen Europäischen Datenschutz-Vorstands ins Büro des Europäischen
Datenschutz-Aufsicht der EU platzieren! Sie sagt: Ich will die Kompetenzen der Behörde stärken, damit sie
administrative Sanktionen, effektiv verwenden kann, wenn eine Verletzung des Gesetzes vorkommt. Sie muss in
der Lage sein, Ermittlungen durchzuführen und ggf. rechtswidrige Verarbeitung verbieten können. Sie sollte das Recht
haben, rechtliche Schritte zu machen, um datenschutzrechtliche Bestimmungen durchzusetzen. Ein starkes Mandat,
ausreichende Ressourcen und klare Regeln werden die Arbeit erleichtern. Aber das ist nicht genug.


“Ich möchte auch eine drastische Reduzierung des Verwaltungsaufwands. Dies bedeutet keine weiteren zwingenden Meldungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten”! Also, was da gemacht wird, geschieht ganz im Geheimen.” Dies wurde in der Vergangenheit Staats-Zensur genannt.

Außerdem will sie auch in diesem Bereich nur eine Gesetzgebung für die gesamte EU. Sie sagt: “Selbst winzige Fetzen von
persönlichen Daten können einen großen Einfluss haben. Deshalb möchte ich Personen befähigen, ihre persönlichen Daten,
wann immer sie wollen, zu löschen, wo es keine anderen legitimen Gründe für einen Kontrollant gibt, ihre Daten zu
behalten. Also, nicht Sie sondern der allgegenwärtige Kontrollamt bestimmt, was Sie löschen dürfen und was nicht.
Daher will sie die Verbesserung der Effizienz der Aufsichtsbehörden – unter dem Mantel des EU-Gerichtshofs.


Das, was hier passiert, ist, dass die EU unter dem Deckmantel des Datenschutzes uns alle als Terroristen im
Internet überwacht..."


N A T I O N A L E
  S I C H E R H E I T
Die Verschwörung
 
Autor: Dan Davis
 Co-Autor: Jan van Helsing
 
AMADEUS-Verlag
 496 Seiten, Hardcover, ISBN 3-938656-25-5,
EUR 25,50 
 
  
Mit vielen unbekannten und dort aufgelisteten Anmerkungenund Berichten von Bestsellerautor
Jan van Helsing!
 
 
Zitat von Paul Hüber, NEXWORLD TV, 23. Februar 2011:

"Dank diesem Buch ist meine Abi-Note um ein
paar Zehntel gefallen, da ich die Nächte durchgelesen habe:)"

Zitat von Bestsellerautor
JAN VAN HELSING zum Buch:
 
"Bis heute ein äußerst brisantes Buch mit
unbekannten Fakten, Zusammenhängen,

Bildern, Adressen und Daten. Als Co-
Autor habe ich selbst umfassendes Wissen
zu den einzelnen Themen in speziell
angemerkten Passagen innerhalb
des Buches ergänzt. Ein Muss für jeden,
der sich für die Themen Flugscheiben, Weltraumprogramme, Logentum und
Verschwörung interessiert!"
 
Bild: Jan van Helsing (by Jan van Helsing)



 10 Beispiel-Leserbriefe (Auszüge)

zum Buch "Nationale Sicherheit":

 
Ein bekannter Berufsmusiker zum Thema - Auszug Leserbrief bez. Nationale Sicherheit:
 
„Hi !
Bist Du der Autor des Buches "Nationale Sicherheit"? Nach kurzem Internetaufenthalt denke ich wohl ja. Mich hat Dein Buch sehr beeindruckt, um nicht zu sagen: umgehauen.
 
 Ich bin ein ausgemachter Kenner der ganzen Materie und bin erstaunt über die ganzen Fotos und völlig neuen und unfassbaren Fakten. Dickes Kompliment!!  … Weil ich Berufsmusiker bin… Ich habe im August 1978 in Wölpinghausen, Nähe Steinhuder Meer einen amtlichen "FastWalker" während eines Konzertes beobachten können, der sämtliche unfassbaren physikalischen Parameter in großer Höhe, mehr als 10 Minuten bei klarem Nachthimmel vorführte. Was war das für ein irres Ding am Himmel!?!

 Weiterer Kontakt zu anderen Zeugen hat nicht weiter bestanden, obwohl es Hunderte waren,
die das sahen. Kein Alkohol. Kein LSD. Ein Mädchen hatte ich im Arm. Sowas vergisst du nie mehr und schleppst es durch dein Leben wie ein Idiot, weil du es einfach ab und zu erzählen musst, um noch an dich selbst glauben zu können. Aber niemand glaubt mir letztlich auch nur ein Wort dieser kleinen Geschichte. Ich habe meinen Beweis selber erlebt und kenne nun einen kleinen Teil der unheimlichen Wahrheit.
 
Trotz Allem: Seit meiner Sichtung bin ich misstrauisch, wenn ich in den klaren Nachthimmel
blicke. Sudden stops - silent hoovering - tremendous speed . . . kein Flugzeug wird so je fliegen können.
 
Wenn ich keine tolle Familie hätte … würde ich schon so manches riskiert haben, um die Wahrheit zu
erfahren. Ich weiß, ich bin damit nicht allein!! Danke nochmals für die coole Literatur.  
Übrigens: Ein weiteres Exemplar "Nationale Sicherheit" geht an einen Freund, der bei der
Luftwaffe dient.
 
Seien wir wachsam!
 
Alles Gute, Lutz."
 
(Quelle: Leserbrief an den Autor von Lutz, Berufsmusiker, 16. Mai 2009)
 
 

"Hallo,
das Buch „Nationale Sicherheit“ habe ich mit großem Interesse gelesen. Ich persönlich studiere die
Lehren von AMORC und bin ein Neophyth dieses Ordens ... Ihr Buch werde ich weiterempfehlen (habe
ich teilweise schon getan), da es auch gerade aufgrund der Bilder viele anspricht, die sonst immer nur abwiegeln… Da liefert das Buch nun schöne Belege. Hinsichtlich des Rosenkreuzertums kann ich nur für AMORC sprechen. Die Lehren dieses Ordens studiere ich seit 1992. Gerade durch meinen Besuch beim "Dialog mit dem Universum" in den Jahren 1988 und 1989 und diverse Literatur zum Thema Bilderberger und Majestic 12 (damals alles als Fotokopien von teilweise verbotenen Werken) beäugte ich den Orden von Anfang an mit sehr kritischem Blick und wurde zu meiner Freude immer wieder positiv überrascht. AMORC hat mangels eigenem Eigentum (da der Orden immer wieder seine Pforten für 108 Jahre schloss, dann wieder 108 Jahre lehrte, um nicht unterlaufen werden zu können) in einigen Freimaurergebäuden seine Logen, Tempel, Pronaos, Atrium gehabt (einmal im Monat), auch die Baden-Badener Zentrale war in gemieteten Räumen. Nun kam vom internationalen Großmeister (derzeit ein Franzose) vor einigen Jahren die Anweisung, sich nach Möglichkeit nicht mehr dort einzumieten, sich andere Räume zum mieten, zu suchen oder eigene zu erwerben. Der Orden wird diesmal nicht nach 108 Jahren (wäre 2015) die Pforten schließen… Wer hätte das gedacht, dass die Politiker und die Reichen dieser Welt so schlecht sind.
 
Aber es ist Feimaurern nicht verboten, bei uns ein Studium zu beginnen. Auch kann ein Rosenkreuzerschüler noch ein anderes Studium beginnen (etwa Freimaurer oder Templer). Das ist seine Sache, solange er unsere Ordensprinzipien nicht verletzt. Verletzt er diese, dann fliegt er raus. So haben etwa in jüngster Vergangenheit einige Hochgrade in Frankfurt begonnen, entgeltliche Seminare zum Tarot abzuhalten. Sie erhielten eine Abmahnung, dann mussten Sie den Orden verlassen.
 
Ich wünsche Ihnen mit diesem Werk (Nationale Sicherheit) viel Erfolg,
genauso wie mit weiteren Werken…
 
(Quelle: Leserbrief an den Autor von Günter, Rosenkreuzer-Orden AMORC, Dez. 2005)
 
 
 
Auszug / bez. Nationale Sicherheit von einem vermeintlichen Opfer der Schatten-Regierung:
„…Um mir einen Wanzenaufspürapparat zu kaufen habe ich leider kein Geld, da ich schon in Rente bin und nur wenig Geld habe. Aber ich vermute, dass man mein Telefon abgehört hat… So stehen sich wohl seit damals der Teufel und die christlichen Anhänger gegenüber… Das ich elektronisch psychologisch manipuliert wurde, ist für mich sicher. Man kann sich dagegen gar nicht wehren. Ich bin deshalb zu einem Bundestagsabgeordneten und Mitglied des Geheimdienstausschusses gegangen… Er sagte mir zwar, dass er keine Informationen darüber habe. Er wollte sich aber noch weiter informieren…“
 
(Quelle: Leserbrief an den Autor von Stefan, 30. Januar 2007, Weiterleitung durch den Amadeus Verlag)
 
 

Auszug aus Leserbrief zu "Nationale Sicherheit":
„…Bereits J. v. Helsing hat die schwarzmagische Seite sowie die Verbindung zur Freimaurerei dargelegt. Sie gehen in Ihrem Buch noch um einiges weiter... Die täglichen Nachrichten des kulturellen Verfalles erlebt ja jeder und die zunehmende „Verdummung“ hat die Grenze des Grotesken in vielen Bereichen überschritten.
Hebt man indessen das Ganze auf die Stufe „Gut gegen Böse“ – und um diese schlichte einfache Ausgangslage geht es m. E., dann ist es Ironie, wenn Freimaurergruppen oder wer auch immer wirklich das Ziel haben könnte(n), den Plan Gottes zu verhindern…

Es heißt in der Offenbarung, dass vor dem Kommen des Herrn der Satan, die Macht der Finsteren, auf Erden ist, um zu verführen, wen er kann, weil er weiß, dass seine Zeit kurz ist und er das Spiel verloren hat. Dennoch werden viele Menschen ihr Leben lassen, leider…“
 
(Quelle: Leserbrief an den Autor von Rainer, 01. Juni 2006)



Auszug aus Leserbrief zu "Nationale Sicherheit":
„…Ich weiß auch, dass meine Wohnung ständig abgehört wird ... haben mich die Russen
ausspioniert ... ich sendete ... an den MAD und den BND, da ich noch einen Film ... beilegte
auch an den MAD. Auf dem Film war ... abgebildet. ... Einmal hatten sie auch einen Peruaner
mit dabei, ich hätte nämlich am abgehörten Telefon gesagt, dass... Ich würde mich auch auf einen
Antwortbrief freuen, vielleicht sind Sie ja mal in unserer Nähe, so das wir uns treffen können
und bei einem guten Essen über das ... unterhalten können.
Mit freundlichen Grüßen, ...

(Quelle: Leserbrief an den Autor von Herrn H., 2007, Weiterleitung durch den Amadeus Verlag)



Auszug aus einer Email zu "Nationale Sicherheit":
"...Dank diesem Buch ist meine Abi-Note um ein paar Zehntel gefallen, da ich die Nächte
durchgelesen habe:)..."

(Quelle: Email an den Autor von Paul Hüber, NEXWORLD TV, 23. Februar 2011)



Auszug aus Leserbrief zu "Nationale Sicherheit":
"...Die Greys und Reptiloiden haben unterirdische Basen in Amerika, Afrika, Russland, Indien,
China, woran man schon erkennt, dass es sich hier um die gesamte Menschheit handelt, die versklavt werden soll. Es gibt noch weitere Außerirdische in den Anden, die eine Basis haben und welche
... fast genauso aussehen wie wir Menschen, welche uns aber keine Technik geben, sondern
auf die Bibel verweisen...."

(Quelle: Email an den Autor von Herrn H., 2006, Weiterleitung durch den Amadeus Verlag)



Auszug aus Leserbrief zu "Nationale Sicherheit":
"...Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe gerade das Buch (Nationale Sicherheit) von Dan Davis gelesen, was sehr aufschlussreich
und interessant war.  Im Anhang habe ich ein Schreiben an Herrn Davis... Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie dieses ... weiterleiten könnten...:"

"Sehr geehrter Herr Dan Davis, 

ich habe Ihr neues Buch gelesen, was für mich sehr aufschlussreich gewesen war. Die Zusammenhänge
der Geheimgesellschaften haben Sie dort wunderbar beschrieben und vieles noch einmal deutlicher aufgeführt zu Jan van Helsings Büchern, die ich auch vom ersten Buch weg kenne. Vielen herzlichen
Dank dafür und welch ereignisreicher Zeit wir alle entgegen gehen ...

Für Ihr weiteres Wirken zur Aufklärung der Menschheit wünsche ich Ihnen alles Gute und noch einmal vielen Dank für Ihr aufklärendes Buch..."

(Quelle: Email an den Autor von Herrn S., 1. Januar 2006, Weiterleitung durch den Amadeus Verlag)



Auszug aus Leserbrief zu "Nationale Sicherheit":
"...Sehr geehrter Herr Bosch,
ich weiss leider nicht, ob Sie der wirkliche Autor des Buches "Nationale Sicherheit - Die
Verschwörung" sind, aber falls doch, würde ich mich sehr gerne mal mit Ihnen unterhalten bezüglich
der einzelnen Themenfelder, die Sie in diesem Buch ansprechen. Ich lese es zur Zeit nämlich und
bin davon echt mega begeistert, da mich generell sowas seit ca. 3 Jahren wirklich interessiert.
Ich hätte noch eine Bitte, da sie ... und ich ja bei der Bundeswehr bin, bitte ich Sie, mich ... zu kontaktieren..."

(Quelle: Email an den Autor von Kenzo, 12. November 2012)



Auszug aus Leserbrief zu "Nationale Sicherheit":
"...Guten Tag dem lieben Verlagsinhaber und seinem Team!!

... Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen der letzten beiden Jahre kann ich nur bestätigen, dass die Realität in der BRD - dem US-Vasallenstaat - schlimmer aussieht, als Dan Davis geschildert hat. Es ist in der Tat eindeutig, dass Logenmitglieder jeglicher Coleur die Gesetze des Staates, für oder in dem diese arbeiten,  k e i n e Geltung haben und nur die Richtlinien der Logen-Oberen befolgen. Dies auch auf breiter Basis in der Regierung in den veschiedensten staatlichen Institutionen;
explizit im sog. Gesundheitswesen - in Wahrheit eine Krankmachungsmaschinerie besonderer
Perfektion. Und das bereits seit mehr als 100 Jahren!

Petitionen von Bürgern - oder an die Landtage - werden in bester mit der Justiz abgestimmter
Rhetorik permanent und zurückweisend beschieden, wobei es keine Rolle spielt, wenn die
V e r l o g e n h e i t offensichtlich wird.

Solange nicht wie in Frankreich Autos oder Häuser abgefackelt werden von mindestens einigen hundert Demonstranten, erfolgt einfach keine Reaktion Richtung Sinnesänderung!

Ich habe zur "wissenschaftlichen LÜGE" der krankmachenden behaupteten Viren und der unbewiesenen "Schutzbehauptung" von Impfungen den Niedersächsischen LGA-Präsidenten der Euthanasie beschuldigt, und zwar öffentlich mit Kopien an Landesregierung und Presse. Ich habe die Staatsanwaltschaft informiert gehalten und das Verwaltungsgericht in Lüneburg zur Wahrheitsfindung bei der sog. MMR-Impfung(Lebend-Viren in der Vakzine) bemüht. Die unsichtbareMauer kann wohl nur mit sog. Mini-Nukes geknackt werden. Methode ist die bekannte des ehem. Kanzlers ... Dr. Helmut Kohl: A u s s i t z en und nicht kommentieren. So ergeht es einem auch bei den Öffentlich Rundfunkanstalten: alles ist geheimnisvoll vernetzt und verlinkt. Und die Antwort auf die Frage, WER kann so ein Netz knüpfen, das jede Masche hält? www = 666 und der Rat der 33 mitsamt der für den Normalbürger
unsichtbaren Gefolgschaft.

Ich glaube auch, dass sich die biblische Prophezeiung wird erfüllen müssen zwecks unabdingbarer Reinigung. Meine Erfahrung ist, dass auch "wissende" Menschen überwiegend nicht den Mund aufmachen, sondern schweigen oder höchstens mit Gleichgesinnten ihre Meinung austauschen. Ich fürchte sogar, dass selbst der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag von Anfang an unter "Kontrolle" steht, genau so wie der Vatikan seit 1963 total..."

(Quelle: Leserbief an den Autor von Herrn K., 1. Mai 2006, Weiterleitung durch den Amadeus Verlag)


--------------------------------------------------------------------------------------