Autorenhomepage

Verschwörung


Lügen

       
                    K
orruption...
                                  



 





















 












 






             "1984" wurde Realität!
DAN DAVIS
(= DAVID SIMON = DANIEL BOSCH)









                              AUTOR GEGEN RECHTS
                        &
GEGEN
                  G
EHEIMGESELLSCHAFTEN
 

DAN DAVIS

BESTSELLERAUTOR


VORANKÜNDIGUNG 2017


INHALTSANGABE:

VATER UNSERÜber das Leben meines Vaters und die mysteriösen Umstände und Versäumnisse, die zu seinem Tod führten.

 

Mein Vater verstarb zur Wintersonnenwende am 21. Dezember 2014. Zuvor ereignete sich eine Verkettung aus zum Teil mysteriösen und nicht für alle immer nachvollziehbaren Ereignissen und Versäumnissen, bis hin zu seinem Tod. Nicht jeder in unserer Familie gab sich mit der Vermutung zufrieden, es handele sich dabei stets nur um Zufälligkeiten und Umstände, die nicht hinterfragt werden sollten. Ereignisse, die selbst über den Tod hinaus durch offensichtliche Grabschändungen bis in die Gegenwart weiter gehen: Als ich zusammen mit meiner Mutter im Juli 2016 das Grab besuchte, fanden wir die jüngste bislang dokumentierte „Zufälligkeit“ vor. Eine Weidenpflanze, einst im Besitz meines Vaters und seit Jahren unverwüstlich, welche als Erinnerung an ihn dort in einem Blumenkübel eingesetzt wurde, war als einzige Pflanze auf dem grünen Grab komplett verdorrt – in Ihr ein zerknüllter Zettel… Obwohl sie wenige Tage zuvor noch ohne jeden Makel war. Nicht die einzige „Botschaft“ am Grabe meines Vaters in der Vergangenheit. Aber letztlich jene, welche mich dazu brachte, als Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt, die Dokumentation der Ereignisse in diesem Buch zu veröffentlichen.


Nachdem eine Aufarbeitung der Ereignisse zuvor eigentlich nur als Zeitdokument in Zusammenarbeit mit meinem Bruder für das nahe familiäre Umfeld angedacht wurde. 


Mit diesem Buch widme ich meinem Vater somit die Aufarbeitung dieser Vorgänge und Ereignisse, die sich zugetragen haben – aber ich werfe auch einen Blick auf vergangene Tage, an denen die Sonne noch schien.


Wenn Sie es zu Ende gelesen haben, liegt es an Ihnen, die geschilderten Sachverhalte zu bewerten. Missstände, Fehldiagnosen, Falschaussagen und unterlassene Hilfeleistungen in Zusammenhang mit seiner „Gesundheit“ sind bei dieser dokumentierten Aufarbeitung ein weiterer Bestandteil.


Carsten Klatte, der in der Vergangenheit u.a. als Gitarrist für Bands wie Project Pitchfork, Cassandra Complex, Girls under Glass, Einstürzende Neubauten und Goethes Erben etc. in Erscheinung getreten ist) am 22.12.2014, nachdem er vom Tod meines Vaters erfuhr (Auszug):

"Lieber Dan…, wir kennen uns leider zu wenig, als dass ich dir auf diesem Wege eine "Hilfe" sein könnte, aber, sofern dein Geist weit wird und du versucht bist zu philosophieren, hast du in mir einen Schreib-spiegel, in der Stille des "Off"... Dein Vater ist genau zur Wintersonnenwende "aufgestiegen", das ist schon mal ein gutes Zeichen. Möge er die Verwirklichung seines Willens erfahren, den Aufstieg, das Paradies, die Erleuchtung, wie auch immer seine Seele es möchte. Ruhe in Frieden wäre unangemessen, denn eines ist sicher, dass diese Reise dort nicht endet. Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen. Mit Respekt, Carsten Klatte.“

 

Finden Sie in diesem Buch Zeugenaussagen, Berichte und Dokumente zu den Ereignissen und Vorgängen.


Erscheinungstermin: ENDE 2017

Bild oben: Ich ("Real name" Daniel Bosch) mit meinem Vater in meiner Kindheit in Venedig.


HINWEIS IN EIGENER SACHE:

Ich bin vor Jahrzehnten aus der Kirche ausgetreten und schreibe seit Jahren Bücher gegen die verbreiteten Kirchentheorien und Lehren. Der Buchtitel "VATER UNSER" ist somit nicht aus christlicher Überzeugung heraus geboren, sondern er wurde von mir als Gleichnis gewählt, weil er mir als passend erschien. Denn es geht um UNSEREN VATER. Und letztlich um sehr zweifelhafte und zuweilen dunkle Umstände und Versäumnisse, die alles andere als christlich sind, zuweilen unter einem christlichen Denkmantel versteckt.

Selbst der schwarze Hintergrund auf weißer Schrift wurde nicht zufällig gewählt, spiegelt er doch etwas sehr dunkles wider, dass eines Tages in sein Leben trat.

Dieses Buch entsteht in Zusammenarbeit mit meinem Bruder, dem ebenso daran gelegen ist, dass die eingetretenen Dinge ans Tageslicht befördert werden. Letztlich wird er verschiedene Kapitel zu diesem Sachbuch beisteuern.