Dan Davis - Bestsellerautor
COVER UP! NEWSMAGAZINE von DAN DAVIS besuchen: - HIER KLICKEN! COVER UP! NEWSMAGAZINE
Ab SOFORT ist diese Seite auch als HANDYHOMEPAGE geschaltet!
 
VORANKÜNDIGUNG: Dan Davis im Interview mit
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Covenant - Last Dance
 
 
Dan Davis im Gespräch mit Sänger Eskil Simonsson der
schwedischen Band COVENANT.
 
Die Welt aus der Sicht von ESKIL...
 
 
In Kürze im
COVER UP! NEWSMAGAZINE
 
 
------------------------------------------------------------------------------------------
 
Die Ergänzung zum COVER UP! Newsletter:
 
 
 
----------------------------------------------------------------------------------------
 
 
 
Cover UP!" Newsmagazine
 
von
Bestsellerautor
Dan Davis
 
DAS Online Magazin über
Logentum, Verschwörung &
Hintergrundpolitik.
 
 
Es ist Zeit für die Wahrheit!
 
Hier geht es zur Zeitung:
 
 
COVER UP! Standard-Newsletter:
 
 
----------------------------------------------------------------------------------------
 
 
Aktuelle Interviews im Magazin
 
 
NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen soll...
Dan Davis im Interview mit dem Journalisten UDO SCHULZE zu seinem aktuellen Buch über den NSU
& den Prozess
 
Wieso verbrannte der Zeuge Florian H. in seinem Auto
am Cannstatter Wasen, nur wenige Stunden vor einer
erneuten Aussage beim Staatsschutz? Er sollte weitere
Fakten zu einer bislang unbekannten rechten Terror-
gruppe neben dem NSU liefern. Was machte die Rus-
senmafia auf der Theresienwiese in Heilbronn, und
warum wimmelte es am Tag des Polizistenmordes dort
von V-Leuten und Agenten, auch welchen aus den
USA? Diesen und anderen spannenden Fragen geht
der Journalist Udo Schulze in seinem aktuellen Buch
"NSU - Was die Öffentlichkeit nicht wissen sollte..."
nach. Dan Davis interviewte ihn hierzu im Februar 2014
und stellte ihm einige spannende Fragen, deren Ant-
worten auch Sie interessieren sollten. Das Buch:
 
Mitte November 2011 brachte ein aus zwei Männern und
einer Frau bestehendes Trio Deutschlands Ermittlungsbehör-
den an den Rand des Wahnsinns, denn die drei aus Thüringen sorgten ungewollt dafür, dass Verfassungsschutz, Bundes-
kriminalamt, Bundesnachrichtendienst und Landeskriminal-
ämter schonungslos als das offenbart wurden, was sie zweifelsfrei sind: Totalversager oder gefährliche Taschen-
spieler. Die Verhältnisse um die Thüringer Zschäpe, Böhn-
hardt und Mundlos machen einfach nur sprachlos − bis zum heutigen Tage. Alles begann im Jahr 2000 mit einer Mordserie, wie es bis dahin in Deutschland noch keine gegeben hatte.
 
Über sechs Jahre hinweg wurden insgesamt acht türkische Kleinselbständige und ein Grieche durch Kopfschüsse regelrecht hingerichtet. Ermittlungsbehörden, Journalisten und Kriminalisten sahen sich offiziell mit einem schier unlösbaren Fall konfrontiert. Dann, im April des Jahres 2007, wurde eine junge Polizistin in ihrem Streifenwagen auf der Heilbronner Theresienwiese erschossen, ihr Kollege lebens-
gefährlich verletzt. Monatelang geisterte nach dem Mord an der Beamtin eine ominöse DNA-Spur
durch Deutschland, die von einem angeblichen weiblichen Phantom stammte und an den unterschied-
lichsten Tatorten bei Einbrüchen, Schlägereien und auch Morden auftauchte. Schließlich stellte sich heraus, dass die Spur von kontaminierten Wattestäbchen stammte, mit denen die Kripo an den jeweiligen Ereignisorten gearbeitet hatte. Eine dicke Panne oder mehr?
 
Inzwischen gehen Beobachter verstärkt davon aus, die Geschichte mit der falschen Phantom-Spur
sei von verschiedenen Behörden bewusst gelegt worden, um die Öffentlichkeit von den wahren − wahrscheinlich schon kurz nach Heilbronn −, bekannten Tätern abzulenken. Diese sollen gar nicht mal ausschließlich in den vermuteten rechtsradikalen Kreisen zu finden gewesen sein, sondern einen Hintergrund haben, vor dessen Aufdeckung sich hohe und höchste Kreise in der Bundesrepublik geradezu fürchten... Lesen Sie hier im COVER UP! Newsmagazin jetzt mehr zu diesem Thema im Interview mit Udo Schulze.
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit Bestsellerautor
HARTWIG HAUSDORF
Der Bestsellerautor über sein neues Buch, die NSA-
Affäre, außerirdische Gene, "Intelligent Design",
UFOs & Zeitreisende
 
 
Im August 2013 erschien das neue Buch "Das
chinesische Roswell" des Bestsellerautors
HARTWIG HAUSDORF. Das Werk ist mehr oder
weniger die Fortsetzung von "Die weiße
Pyramide", welches vor 19 Jahren erschien
und bis heute in 16 Sprachen übersetzt wurde.
In seinem neuen Buch berichtet er über neue
Erkenntnisse zu den Pyramiden in China und
beantwortet bislang noch offene Fragen.
Das Vorwort hierzu schrieb ERICH VON
DÄNIKEN. Grund genug für Dan Davis,
Hartwig Hausdorf zu diesem und anderen
Themen etwas näher zu befragen. Gibt es
UFOs und Zeitreisen wirklich? Ist die
Darwin´sche Evolutionstheorie tatsächlich
auf unseren Ursprung bezogen die alleinige
Wahrheit, oder ist "Intelligent Design" in der
Ergänzung näher an der verborgenen
Wahrheit, als viele unter uns glauben
möchten? Besitzen unsere Gene teilweise
einen außerirdischen Usprung? Neben diesen
Fragen geht der Erfolgsautor auch auf
aktuelle Themen, wie die NSA-Affäre 2013
und die Syrien-Krise ein.
 
 
Jetzt im
COVER UP! Newsmagazine!
 
 
Im Interview mit Dan Davis vom Sommer 2013 spricht der erfolgreiche Buchautor Hartwig Hausdorf
über den stetigen Ausbau des Überwachungsstaates, Kritiker und ihre Vorgehensweisen, die
"menschliche" DNS, Schubladendenken, Geheimgesellschaften und seine persönlichen Intentionen,
die ihn einst dazu veranlassten, Autor zu werden.
 
Hartwig Hausdorf auf die Frage von Dan Davis, ob "1984" Realität geworden ist - und zu seiner persönlichen Meinung zum NSA-Skandal 2013:
"Nicht nur das: Ich denke mal, "1984" ist noch
harmlos im Vergleich zu dem, was da gerade abläuft
- und in naher Zukunft ablaufen wird. Vielleicht sollten
wir uns überhaupt abgewöhnen, immer von "unseren
europäischen und transatlantischen Freunden" zu
schwafeln. Denn wer solche "Freunde" hat, der
braucht wahrlich keine Feinde mehr!"
 
Interview lesen - HIER KLICKEN!
 
 
 
 
Weitere Interviews (u.a.):
 
 Dan Davis: Interview mit IN STRICT CONFIDENCE
Dennis Ostermann über das aktuelle Album UTOPIA, 9/11, Wahrheitssuche & ein Treffen mit Gott bei McDonalds?
 
Die aktuelle CD "UTOPIA" von
men Dan Davis und Dennis
Ostermann zum Anlass, erneut
ein wenig über Gott und die
Welt zu sinnieren, beziehungs-
weise über "Gott beim Besuch
eines McDonalds-Restaurants".
Aber es ging auch noch um
andere Themen: "Sexuelle
Belästigung am Arbeitsplatz",
die Terroranschläge vom 11.
September 2001 in den USA
und die allgemeine Frage, ob
uns wirklich immer die Wahr-
heit erzählt wird. In musikali-
scher Hinsicht hat IN STRICT
CONFIDENCE mit der aktuel-
len CD und den Single-Aus-
kopplungen "Morpheus" und
"Tiefer" wieder einmal ein-
drucksvoll bewiesen, warum
die Band seit vielen Jahren in
der schwarzen Musik- und
Electroszene ein so hohes An-
sehen genießt. Jetzt hier im
COVER UP! Newsmagazine.
 
Es ist schon ein paar Tage her, als Dennis Ostermann, Mastermind und Sänger von IN STRICT
CONFIDENCE, und der Buchautor Dan Davis das letzte Mal über Gott und die Welt sinnierten. Es muss
wohl im Jahr 2010 gewesen sein, und so brachte die aktuelle CD "UTOPIA" der deutschen Electro-
Kultband den Anlass, im März 2013 erneut ein wenig über wichtige und weniger wichtige Dinge zu
plaudern. Durch Erweiterung des Line-Ups vor einigen Jahren erhielt ISC eine weibliche Komponente:
Zum einen durch die Gitarristin Haydee Sparks, zum anderen durch Sängerin Nina de Lianin, die,
zusammen mit Frontmann Dennis, die Band fortan auch nach außen verkörpert. Nina erhielt ihre
stimmliche und tänzerische Ausbildung beim Serbischen Nationalensemble und war dort über
Jahre hinweg als Solistin engagiert. Über 1.000 Auftritte rund um den Globus kann sie auf ihrem
Bühnenerfahrungs-Konto verbuchen. ISC gelten heute als echter Exportschlager. 25 Länder haben
sie mit ihrer fulminanten Live- Show bereits bereist. Neben dem europäischen Ausland, den USA und
Russland gastierte ISC auch in so exotischen Destinationen wie Israel und Mexiko.
Jetzt hier im Interview!
 
 
 
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
IN STRICT CONFIDENCE "Morpheus" (official Video HECQ Remix)
This version is our beloved HECQ-remix (http://www.hecq.de). Video produced and directed by Tamas Mesmer, London 2012http://www.amazon.de/Morpheus-In-Strict-Confidence/dp/B0081RLAK8/ref=sr_1_1?i...
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit ERICH VON DÄNIKEN
Der Bestsellerautor über sein neues Buch, Tomy, Zeitreisen, Massenmedien & Walter Ernsting
 


Über 60 Millionen verkaufte Bücher sprechen für sich:
Erich von Däniken gehört ohne Frage zu den beliebtesten
Bestsellerautoren der Welt. Dan Davis sprach mit ihm am 15.
September 2011 über sein neues Buch "Was ist falsch im Maya-Land",
seine unglaublichen Erlebnisse mit dem Außerirdischen Tomy, Zeitreisen, die Massenmedien, die Bundeslade und andere Themen.
Jetzt im COVER UP!.
 
 
Der Bestsellerautor Erich von Däniken berichtet Dan Davis exklusiv über bislang unbekannte Details zu den Hintergründen des Buches "Der Tag an dem die Götter starben" von Walter Ernsting, besser bekannt unter dem Pseudonym Clark Dalton, Mitbegründer der Perry Rhodan-Saga. Ein Buch, bei dem Däniken selbst eine entscheidende Rolle spielt. Zudem geht er ausführlich auf den Blödsinn ein, den
die Massenmedien, zuletzt der Fernsehsender Pro 7, zum Thema Erich von Däniken behaupten und
was man ihm seit Jahren in den Mund legt. Ebenso berichtet er, welches Geheimnis hinter der Bundeslade steckt und ob an den Behauptungen tatsächlich etwas dran ist, dass er vor Jahren über längere Zeit Kontakt zueinem echten Außerirdischen, der zudem auch noch das Aussehen vom jüngeren Dänikenselbst annahm, hatte. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine:
 
 
(Bild oben: Copyright Erich von Däniken, mit freundlicher Genehmigung) 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit PETER HEPPNER
Der ehemalige WOLFSHEIM-Sänger über die neue CD,
Überwachungsstaat, die Welt & mehr
 


 PETER HEPPNER ist seit Jahren erfolgreich im Musikgeschäft tätig. Mit seiner Formation WOLFSHEIM erreichte er bereits im Jahr 1998 im Duett im JOACHIM WITT und der Single "Die Flut" Platz 2 der deutschen Single-Charts, das Album "Spectators" schaffte es im Jahr 1999 auf Platz 2 der deutschen Album-Charts und im Jahr2003 erreichte die Band mit
dem Album "Casting Shadows" sogar über 38 Wochen Platz 1. Jetzt
folgt sein neues Album & Single.
 
 
Peter Heppner ist ein absolutes Ausnahmetalent, der in der Vergangenheit nicht
nur mit NENA, KIM SANDERS & vielen anderen Größen zusammengearbeitet hat. Nachdem er im Jahr 2003 über 38 Wochen mit WOLFSHEIM und der CD "Casting Shadows" die Spitze der deutschen Album-Charts angeführt hatte, folgten Hits
mit SCHILLER und PAUL VAN DYKE, bevor er es dann im Jahr 2008 mit seinem ersten Solo-Album "Solo" bis auf Platz 9 schaffte.Am 18. Mai 2012 erscheint das neue Album "My Heart of Stone", in das Dan Davis bereits vorab hineinlauschen durfte. Bereits am 4. Mai erschien dazu die erste Single-Auskopplung mit dem
Titel "Meine Welt". Bei einem extra für das Interview angesetzten Termin
berichtet Peter Heppner Dan Davis nicht nur Details zur neuen CD, sondern er
geht auch auf Themen wie den ständigen Ausbau des Überwachungsstaates, außerirdischen Leben, korrupte Staatsführer und vieles anderes ausführlich ein. Jetzt hier Exklusiv im COVER UP! Newsmagazine:
 
 
 
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Schiller mit Heppner - Dream of You(live)
Schiller mit Heppner and Isgaard - Voyage; Live Concert
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit der "Der Bachelor
2012"-Kandidatin KATJA RUNIELLO über
Penthouse, Mode, Politik & Wahlversprechen
 
Bild oben: "Der Bachelor 2012-Kandidatin" und Fotomodel Katja Runiello
(Copyright by K. Runiello)
 
 Die "Bachelor 2012"-Kandidatin
Katja Runiello zu Dan Davis auf
die Frage, ob sie sich vorstellen
könnte, dass  bewusst falsche
unhaltbare Wahlversprechen vor
einer politischen Wahl gemacht
werden, um diese zu gewinnen:
"Ja, die kämpfen mit allen Mitteln,
um Wähler anzulocken und zu
gewinnen."
 
 
 
 
 
Dan Davis Spezial:
Interview mit FIELDS OF THE NEPHILIM
Carl McCoy über die Bibel, Nephilim, Apokalypse & das neue im März erscheinende Live-Album
 

FIELDS OF THE NEPHILIM sind äußerst rare Zeitgenossen. Ein
neues Album ist somit schon fast gefühlt dem Seltenheitswert der Wiederkunft von Jesus gleichzusetzen - ist doch das letzte Studio-
album "Mourning Sun" nun auch schon wieder aus dem Jahr 2005.
Um so mehr war Dan Davis darüber erfreut, als Carl McCoy und die
anderen "Gefallenen Engel" ihm bereits in den ersten Februarta-
gen das lange ersehnte Live-Album CEROMONIES auf die Ohren
zur musikalischen Begutachtung gaben, welches im März 2012
erscheint. Carl McCoy nimmt zu diesem und den Nephilim Stellung.
 
Carl McCoy und die Jungs von FIELDS OF THE NEPHILIM haben Dan Davis schonmal vorab deren
neues Werk "CEROMONIES" zur musikalischen Begutachtung gegeben, welches offiziell am 5. März 2012 erscheint. Nachdem Dan Davis auf seiner Kunstseite DANIEL BOSCH ART PAGE seit Jahren deren Werk MOURNING SUN als seinen musikalischen ALL-TIME FAVORITE in der Rubrik "10 Fragen / 10 Antworten" benannt hatte, waren die Erwartungen an die neue Doppel-Live-CD für ihn entsprechend hoch und die Freude entsprechend groß. Fields of the Nephilim, die wie kaum eine andere Band in der Vergangenheit ein postnukleares Endzeitszenario musikalisch in Szene gesetzt haben, verbunden mit
direktem und verstecktem Symbolismus, der kaum Fragen offen zu lassen scheint, sind äußerst
seltene und rare Zeitgenossen. Um so erfreulicher: Sänger Carl McCoy wird einige Worte zum neuen Werk verlieren, ebenso zu den biblischen Nephilim, Vergangenheit und Zukunft der Band, sowie
weitere Informationen. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine.
 
Sänger Carl McCoy über die Nephilim in COVER UP!:
"Meine erste Begegnung mit den Nephilim hatte ich bereits
in sehr frühen Jahren, als ich einige strenge Bibelstunden durchhalten
musste. Die einzigen Dinge, an denen ich wirkliches Interesse hatte, waren
die nicht so populären Themen, die gepredigt wurden. Die Nephilim, Gehenna und die apokalyptischen Verse. Diese waren immer meine
kreative Inspiration, da dies alles Sachen darstellt, die versteckt werden, unterdrückt sowie über das Unbekannte, und folglich sind diese die
einzigen Sachen gewesen, die ich erfahren wollte..."
 
 
 
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
Fields of the Nephilim, Ceromonies
Ab 5. März 2012 im Handel!
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit Uri Geller
Uri Geller über seine Erlebnisse, Außerirdische,
UFOs und seine Vergangenheit
 
Foto oben: Uri Geller (Copyright by Uri Geller).
 
Uri Geller gegenüber Dan Davis über sein Erlebnis
im Israelischen Garten in seiner Kindheit:
"Ja, Dan. Ich habe immer wieder darüber nachgedacht und bin davon überzeugt, dass dieses Erlebnis einen außerirdischen Hintergrund hat."
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit UNHEILIG
Der Graf zu seiner Musik, UFOs, Wahrträumen,
Engeln, "1984" und Überwachungsstaat
 
Oben: Der Graf, Sänger der Band Unheilig (Copyright by Unheilig).
 
Auszug aus Interview, der Graf zum
Thema Überwachungsstaat:
"Viele Verbrechen hätten verhindert
werden können oder viele Menschen
hätten gerettet werden können, wenn
man bestimmtes mehr überwacht und
kontrolliert hätte ... Allerdings darf es
auch kein Freifahrtschein sein, nun auf
Teufel komm raus alles zu kontrollieren,
sodass die eigene Freiheit von den
Menschen eingeschränkt wird, die nur
einfach leben wollen..."
 
 
 
 
 
Dan Davis - Interview mit CHRISTIAN ANDERS
Die Schlagerikone über Politik, 9/11, Ursachen der
Krise, Angela Merkel, Massenmedien & mehr
 
Die Schlagerikone CHRISTIAN
ANDERS ("Es fährt einZug nach nirgendwo") hat es im Jahr 2011 erneut nun auch mit der Neuauf-
lage seines Hits auf Platz 1 der Deutschen Schlagercharts geschafft. Auch seine 3 zu-
vor veröffentlichten Singles
„Gespensterstadt“, „Ruby“und „Hinter verschlossenen Türen“ erreichten Platz 1. Dan Davis befragte ihn zu 9/11, dem Euro, Ursachen der Krise, Angela
Merkelden Massenmedien
& mehr. Jetzt hier!
 
Bild: Christian Anders (by Ch. Anders).
 
 
CHRISTIAN ANDERS hat es mit seinem Hit "Es fährt ein Zug 2011" im Jahr 2011 wieder auf Platz 1 der deutschen Schlagercharts geschafft und dabei Ikonen wie JÜRGEN DREWS und andere auf die hinteren Plätze verwiesen, einer Neuauflage seines großen Hits aus dem Jahr 1970. Seine Schlagerkarriere begann im Jahr 1969 mit dem Song "Geh nicht vorbei", der zur damaligen Zeit zum Millionenhit wurde und für den er auch die "Goldene Europa" sowie den "Silbernen Löwen" erhielt. Christian Anders hatte bislang 23 Hits und er verkaufte über 20 Millionen Platten und CDs. Aber er ist nicht nur ein seit Jahrzehnten erfolgreicher Schlagerstar, Christian arbeitet auch als Buchautor und nimmt in seinen Werken zu zeitkritischen Themen in Bücher wie "Der Euro crasht", "Impfwahnsinn" oder "Der wahre Bankenschwindel" Stellung. Seine Bücher und Thesen zum 11. September 2001 haben auch die üblichen Kritiker, die sich gegen Verschwörungsszenarien äußern, auf den Plan gerufen.  Dan Davis befragte ihn zu diesen und anderen Themen. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine:
 
 
 
 
 
Dan Davis sprach mit HERTA DÄUBLER-GMELIN
Die ehemalige Bundesministerin für Justiz lud Dan Davis (Daniel Bosch) in der Vergangenheit zum "Vier-Augen"-Gespräch ein
 
Vor einigen Jahren lud die ehemalige Bundesministerin
für Justiz, Frau Herta Däubler-Gmelin, Dan Davis (Daniel
Bosch) in die SPD-Zentrale
nach Tübingen ein, wobei
unter anderem die US-Außenpolitik, das Gefan-
genenlager in Guantanamo,
die Rolle der USA im Irak-Krieg und in Afghanistan und einiges mehr thematisiert wurde.
Zudem äußerte sie sich ihm
gegenüber zu dem ihr in den Mund gelegten "Bush-Hitler"-Vergleich, geheimen CIA-Gefängnissen in Europa und weltweit. Sowie dem mit diesen
im Zusammenhang stehenden
Dick Marty-Report, und dem Vorgehen gegen kritische Presseorgane. Lesen Sie
ergänzend zu diesen Themen auch das in Kürze erscheinen-
de Buch "TERRORSTAAT -
978-3-941800-46-5, ARGO
Verlag des Autors.
 
 Links: Schreiben von Frau Herta Däubler-Gmelin an Dan Davis
(Daniel Bosch) zu einem Buch, welches der Autor ihr schickte.
 
 

Auszug aus einer Email von Frau Herta-Däubler-Gmelin an Dan Davis
(Daniel Bosch) u.a. zur Vorgehensweise gegen kritische Presseorgane:
 
"Sie haben sicherlich auch zur Kenntnis genommen, dass meine Kritik an der
Politik von Präsident Bush heute eigentlich von allen Verantwortlichen geteilt
und zum Teil sehr viel schärfer wiederholt wird. Leider sind sie - im Hinblick
auf Folter, das Rechtssystem, das illegale Vorgehen im Irak, die
unverantwortliche Haltung gegen UN und den Internationalen
Strafgerichtshof... - heute mehr als offensichtlich berechtigt. Auch die
Vorgehensweise gegen die Presse gehört sicherlich in diese Richtung. Im
übrigen können Sie das alles in US-Zeitungen sehr gut nachlesen, teilweise
früher und schärfer als im Spiegel...
 
Im übrigen finde ich es gut, wenn auch Sie sich mit dem Zustand und der
Entwicklung in unserem Land, in Europa und in der Welt auseinandersetzen..."
(Auszug Email von Frau Herta Däubler-Gmelin, 15. März 2005) 
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit Dieter Broers
Der Bestsellerautor und Physiker über sein Buch
"(R)evoltion 2012" und gleichnamigen Film
 
 
Dieter Broers im Interview
mit Dan Davis: 
"Nur ein unbewusster – bzw. unwissender – Mensch kann sich kontrollieren und manipulieren lassen. Erkennt der Mensch sein wahrhaftiges Potenzial, so wird er sich nicht manipulieren lassen..."
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit CARLOS PERÓN
11 DEADLY SINS: Carlos Perón (Gründer der Musikgruppe YELLO) über die neue CD-Box, die Illuminaten und "9/11"
 
 
 
Carlos Perón gegenüber Dan Davis über
die offiziellen Behauptungen zu 9/11:
"Es kam schon sehr inszeniert rüber.
Natürlich macht man sich dann im Augenblick keine solchen Gedanken
und denkt nur – diese bösen Terror-
männer – aber mit Abstand betrachtet
ist schon alles sehr suspekt..."
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit Model MICAELA
"Germany`s next Topmodel"-Kandidatin Micaela
über "Big Brother", Sicherheit & Gefahren
 

Bild: Model Micaela Schäfer (© by Swantje Lappöhn / Antje Bartoschek).


Das Model und Playmate Micaela Schäfer belegte im Jahr 2006 den
8. Platz bei Heidi Klums Casting-Show "Germany`s next Topmodel"
und war mit der leider inzwischen verstorbenen "Sexy Cora" Teilnehmerin der 10. Staffel von der RTL-Show "Big Brother". "B.B." wurde ihr
jedoch schnell langweilig, was dazu führte, dass Micaela sich wieder hauptsächlich auf das Modeln und Posen für diverse Hochglanzmagazine
konzentrierte. Ganz nebenbei arbeitet sie als DJane unter dem Namen La Mica und ist gerade dabei, ihre eigene Modelinie zu entwerfen. Wird
sich die Menschheit eines Tages  selbst vernichten?
jetzt hier!
 
 
Vor wenigen Wochen posierte das Model Micaela Schäfer noch in einer Kampagne gegen Atomkraft, jetzt geht sie gegenüber Dan Davis auf das Thema "Big Brother" und andere Themen ein. Generell hat das hübsche Model keine Probleme mit Überwachungskameras, sonst wäre sie sicher auch nicht freiwillig "in den Container" gezogen, zumal es letztlichauch ihr Job ist, vor der Linse einer Kamera zu posieren. Micaela sieht im Ausbau von einem Netz aus Überwachungskameras sogar durchaus einen sicherheitsrelevanten Aspekt, der es ermöglicht, Straftaten zu verhindern oder aufzuklären. Bei der Frage, ob sich die  Menschheit eines Tages selbst vernichten wird, kommt die junge Traumfrau schon mehr ins Grübeln. Dies und was Micaela für die nächsten Monate plant jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine!
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit OOMPH!
Sänger Dero über Oomph! und seine Meinung zu 9/11 und Silvio Berlusconi & mehr... 
 
 
 
 
Sänger Dero zu Dan Davis über den Wahrheitsgehalt
der offiziellen Behauptungen zu 9/11:
"Die Welt befindet sich spätestens seit diesem Datum
im Krieg, der vom weltweiten Terrorismus geprägt ist.
Und im Krieg stirbt bekanntlich immer zuerst die Wahrheit..."
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit JAN VAN HELSING
Der Bestsellerautor über "Hitler überlebte in Argentinien", Illuminaten, Thule & Schwarzwald
 
Der Bestsellerautor
Jan van Helsing wurde in
der Vergangenheit durch
das Verbot seiner Bücher "Geheimgesellschaften und
ihre Macht im 20. Jahrhundert
I + II" bekannt. Dan Davis befragte ihn  im Dezember
2011 zu seinem aktuellen
Buch "Hitler überlebte in Argentinien", die Illuminaten, Thule und andere Themen.
 
Bild: Jan v. Helsing in Buenos Aires, 2010.
 
 
Im Jahr 1994 machte das Verbot seiner Bücher "Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20.
Jahrhundert I + II", die sich bis zu diesem Zeitpunkt bereits weit über 100000 mal verkauft hatten, Furore, und welche sich danach vorsichtig geschätzt um ein Vielfaches mehr im Internet und über
andere Kanäle weltweit verbreiteten. Der Glaube an eine reale Verschwörung zu in dem Buch
handelten Themen nahm danach bei vielen zu, was nicht allen geschmeckt haben dürfte. Jan van Helsing, dessen bürgerlicher Name Jan Udo Holey ist, hat die Medienhetze sicherlich nicht geschadet, verkaufen sich seine Bücher seitdem wie warme Semmeln. Dan Davis befragte ihn im Dezember 2011
zu seinem aktuellen Buch über Hitler, die Illuminaten, die Geheimgesellschaft Thule, Esowatch, einen angeblichen UFO-Absturz im Schwarzwald im Jahr 1936 und andere Themen. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine.
 
 
 
 
 
Dan Davis befragt Cathy `O Brien
Mordkomplott: Das "Monarch" und MK ULTRA-
Opfer Cathy O`Brien nimmt Stellung
 
 
Cathy O`Brien zu Dan Davis über
Marilyn Monroe:
"Deren Aussagen mir gegenüber, sie
hätten Marilyn Monroe umgebracht, machten mich gefügiger ...
Meine Brüder und Schwestern
sind immer noch in die geheimen Regierungsprogramme involviert."
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit EXTRABREIT
Sänger Kai Havaii zum Thema Musik, Harald Juhnke, Überwachungsstaat & Hildegard Knef
 
 
 
Bild oben: Die Band EXTRABREIT, die mit Songs wie "Hurra, Hurra die Schula brennt" oder "Polizisten" 
große Erfolge feierte, Sänger Kai Havaiii 2.v. rechts (Copyright by Extrabreit).
 
 
Die Band EXTRABREIT gehört sicherlich zu den Highlights der deutschen Musikgeschichte
und rockt schon seit der Hochzeit der Neuen Deutschen Welle die Bühnen. Hits wie "Hurra, Hurra die Schule brennt" und "Polizisten" sind absolute Klassiker.
 
Im Jahre 1982 erreichte die Gruppe Goldstatus und zierten sogar die Titelseite der "Bravo".
Dan Davis im Interview mit Sänger Kai Havaii über Musik und Überwachungsstaat im
COVER UP! Newsmagazine.
 
 
Sänger Kai Havaii von EXTRABREIT zu Dan Davis:
"Man weiß, wer wir sind, wo wir sind und wo wir hin wollen. "Big Brother is watching you" - heute ist das Realität."
 
 
 
 
Ungereimtheiten: Der Fall NATASCHA KAMPUSCH
Přiklopil doch kein Einzeltäter? Dan Davis im Interview mit Udo Schulze zu seinem Buch "Staatsaffäre Natascha Kampusch" mit dem Bestsellerautor Guido Grandt
 


Natascha Maria Kampusch wurde im Jahr 1998 als Zehnjährige von dem arbeitslosen Nachrichten-
techniker Wolfgang Přiklopil in Wien entführt und für 3096 Tage gefangengehalten. Der offiziellen Geschichte zufolge war Přiklopil ein Einzeltäter, der sich nach der Flucht von Natascha Kampusch im Jahr 2006 selbst tötete. Zwischenzeitlich kamen jedoch Fakten ans Tageslicht, die die Angelegenheit zur Staatsaffäre machen, so die Autoren Guido Grandt und Udo Schulze. Vieles deutet nach dem aktuellen Kenntnisstand auf ein satanisches pädophiles Netzwerk hin, mit Verbindungen unter
anderem in die USA, nach Belgien, Frankreich und nach Deutschland. MehrereTote säumen laut den Autoren den Weg der pädophilen Gruppierung um den Fall „Natascha Kampusch“. Eine Gruppierung,
die bis in die höchsten Kreise der Politik und Justiz vernetzt sein soll. Selbst der Tod von Erfolgsregisseur Bernd Eichinger, der während der Recherchen zu dem Film „3096 Tage“ über
Kampusch verstarb, könnte laut Guido Grandt (u. a. „11.03. – Der Amoklauf von Winnenden“, „Schwarzbuch Satanismus“ und „Aktenzeichen Politiker“) und Udo Schulze (u. a. „Die Abrechnung – Deutschland, deine Journalisten“, „RAF, Becker, Buback und Geheimdienste“) zu den Opfern des Netzwerkes gehören, da er zu viel wusste.
 
Auch der Leiter der Ermittlungen, Franz Kröll, beging angeblich Selbstmord, was von seiner Familie
und anderen vehement nicht ohne Grund angezweifelt wird. Sämtliche Ermittlungsergebnisse, die in Richtung eines pädophilen satanischen Netzwerkes gingen, wurden offensichtlich von höchster Stelle  unterbunden. Auch hierzu liefert das Buch besorgniserregende Informationen. „Staatsaffäre Natascha Kampusch“ ist „reiner Sprengstoff“, sollte nur ein Bruchteil der dort aufgeführten Erkenntnisse und Aufdeckungen der Wahrheit entsprechen. Dan Davis befragte Udo Schulze zu einigen der spannendsten Fragen.
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit FIONA FLANAGAN
Die Schauspielerin (u.a. MIAMI VICE) und Sängerin
 berichtet über Gott & die Welt, Vergangenheit &
Gegenwart
 
Die Schauspielerin und Sängerin Fiona Flanagan glaubt nicht an eine Verschwörung hinter den Ereignissen von 11. September 2001 - aber an Gott. Sie spielte unter ande-
rem in Filmen wie "Hearts on Fire" sowie an der Seite von "Sonny Crockett" und "Ricardo Tubbs" in der Kultserie MIAMI VICE, ver-
öffentlichte mehrere Tonträger als Heavy Metal-Sängerin. Sie rockte an der Seite von Metal-Maniacs wie Billy Squier und Brian Adams. Doch in den letzte Jahren ist es äußerst ruhig um das charismatische Talent geworden. Ein Grund für den Autor Dan Davis einmal mit Fiona über ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, esoterische Anleihen und bodenständige Ansichten zu sprechen.   
 
Es gibt ohne Frage Momente im Leben eines Buchautors, die im Gedächtnis bleiben. Für Dan Davis war das Interview mit Fiona Flanagan sicherlich eine Reise zurück in die Vergangenheit, zurück in die alten Tage von MIAMI VICE und
BILLY SQUIER. Das Interview mit Fiona und was
heute so geht - jetzt hier in COVER UP!: 
 
 
Bild oben: Schauspielerin und Sängerin Fiona Flanagan (Copyright by F. Flanagan). 
 
 
Fiona Flanagan zu Dan Davis im Interview:
"Ich glaube an Gott. Auf meine eigene Art und
Weise. Als ich älter wurde, hat sich mein Glaube etwas gewandelt. Heute denke ich viel intensiver über den Sinn der Dinge nach, als ich es früher getan habe..."
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit REINER FEISTLE
Was ihm vorgeworfen wird - Was er antwortet: Der
"UFO-Kontaktler" über Zeitreisen & mehr..
 
Reiner Feistle hatte nach
eigenen Angaben bereits
vor Jahren Kontakte zu
einer außerirdischen Spe-
zies. Er entschied sich da-
mals zu dem Schritt, mit
seinen Erlebnissen an die
Öffentlichkeit zu gehen,
was ihm eine Fangemein-
de an Kritikern einbrachte.
Seine Erfahrungsberichte
erzählte er in verschiede-
nen Talkshows und Zei-
tungen. Was ihm vorge-
worfen wird - was er
antwortet: Jetzt hier!
 
Links: Reiner Feistle (b.R.F.)
 
 
Reiner Feistle hat inzwischen mehrere Bücher verfasst, darunter "Unternehmen Alde-
baran" mit dem bei vielen umstrittenen Bestsellerautor Jan van Helsing, "Projekt Aldebaran" sowie
sein aktuelles Buch "Aldebaran - Die Rückkehr unserer Ahnen". Dan Davis befragte den Autor zu den Themen Zeitreisen, seiner Vergangenheit, der Gegenwart, UFOs, Flugscheibenprojekten, Jan van Helsing und konfrontierte ihn mit den Vorwürfen, die zuweilen von der Gemeinde der Kritiker auf ihn herniederprasseln. Er gab ihm die Gelegenheit, dazu Stellung zu beziehen. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine.
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit OLIVER LIEB
Er fertigte Remixe für FAITHLESS, MOBY, KAI TRACID, HUMAN LEAGUE, YELLO und viele andere - Hier über Klaus Kinski, Jesus Christus, neue & alte Projekte
sowie die NSA
 
 
 
Oliver Lieb gehört mit zu den bekanntesten Musikern der House- / Techno- und Trance-
Elite... Seine Musik wurde bei den bekanntesten Trance- und Techno-Labels veröffentlicht.
Er fertigte Remixe für SVEN VÄTH, RESISTANCE D, FAITHLESS, YELLO, HUMAN LEAGUE,
KAI TRACID, MOBY, ANDREAS DORAU und viele andere an, schrieb unter anderem Filmmusik für "ALONE IN THE DARK" (mit Christian Slater).
 
In die Schlagzeilen geriet Oliver Lieb mit seinem Track "Jesus ist da!" feat. KLAUS KINSKI. Mit über
30 Pseudonymen ist er in der Musikszene unterwegs, arbeitet nebenbei als DJ und fertigte zwischenzeitlich über 300 Veröffentlichungen an! Nach einem Umzug ist jetzt im Jahr 2013 sein
neues Studio fertiggestellt. Zudem wartet er mit einer Reihe neuer Projekte auf. Im Interview mit
Dan Davis spricht Oliver Lieb unter anderem über Klaus Kinski, Jesus (noch nicht da!), die
NSA, Überwachungsstaat, News, Facts, Music & more...  
 
 
 
 
 
Interview mit WALTER-JÖRG LANGBEIN
Der Bestsellerautor über Prä-astronautik, Lilith,
UFOs, "Big Brother", Al Quaida, Gedankenkontrolle, Götter & Engel
 
Walter-Jörg Langbein gehört mit zu den
bekanntesten deutschen Sachbuchautoren
über Prä-astronautik und Grenzwissenschaf-
ten. Inzwischen sind über 30 Sachbücher von
ihm erschienen und einige davon wurden in
mehrere Sprachen übersetzt. Der Bestseller-
autor studierte evangelische Theologie und
wurde mit dem Preis für Exopsychologie der
Dr.-Andreas-Hedri-Stiftung an der Universität
Bern ausgezeichnet. Dan Davis befragte ihn
zu Themen, die gerne von den Massenmedi-
en ins Lächerliche gezogen werden - aber
auch zu seiner persönlichen Sicht auf diese
"Mainstream"-Medien. Dabei ging er unter
anderem auf Ungereimtheiten in der Bibel
näher ein, die Göttin Lilith, welche laut Wal-
ter-Jörg Langbein eine positive Gottheit dar-
stellt, zu Unrecht dämonisiert. Weitere The-
men sind UFOs, die Vergangenheit des
Sachbuchautors, Ebooks als Alternative zu
dem gedruckten Wort, Gedankenkontrolle,
Götter & Engel, Al Quaida und den "Großen
Bruder". Langbein ist Bibelübersetzer und hat
hat auf seiner Homepage die Genesis neu
übersetzt. Bücher wie "Lexikon der biblischen
Irrtümer", "Geheime Gesellschaften, Regeln,
Riten und Bräuche", "Das große Buch der Eso-
terik" oder auch "Bevor die Sintflut kam" kön-
nen als Standardwerke der themenbezogenen
Literatur bezeichnet werden.
 
 
Sein aktuelles Buch in Printform ist das Werk "Das verlorene Symbol und die Heiligen Frauen", gefolgt von einem Buch, welches derzeit nur als Ebook erhältlich ist und auf den Titel "Das Inferno und die Heiligen Frauen" hört. Beide Bücher ergeben mit dem Buch ""Das Sakrileg und die Heiligen Frauen" eine Trilogie, die sich nicht ganz zufällig an die Roman-Welterfolge von Dan Brown anlehnen, wie Walter-Jörg Langbein im Interview mit Dan Davis im Oktober 2013 zu verstehen gibt. Darin schlüsselt der Autor die "wahren" Geheimnisse hinter den Erfolgsromanen auf und führt den Leser auf eine 
spannende Reise, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Dies und vieles mehr jetzt hier im
COVER UP! Newsmagazine. 
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit DRACUL
Sänger Mozart (UMBRA ET IMAGO) über das neue
Album "Auf Grund", Überwachungsstaat, Nazis & "Gott"
 
Das fünfte Studioalbum "Auf
Grund" von DRACUL (Side-
Project von UMBRA ET IMA-
GO) gibt es ab dem 20. Sep-
tember auf die Ohren. Dan
Davis durfte es vorab bereits
hören. Im Interview mit Im-
perator und Sänger Mozart
berichtet dieser ausführlich
über das neue Mach(t)werk,
die Gleichschaltung der Me-
dien, Hitler, Nazis und Rassis-
mus, "Gott" und Angela Mer-
kel, Überwachungsstaat und
NSA, Amanda Lear, Vampire,
"Heil-Kräuter" sowie andere
"Wutsongs". Jetzt hier!
 
Bild oben: DRACUL (by Mozart).
 
Der Kampf gegen Rassismus geht im Hause DRACUL & "IMAGO" in die nächste Runde. Sänger & Songwriter Mozart berichtet Dan Davis mehr zu den Hintergründen des neuen fünften Albums "Auf Grund" und wie Magazine like ZILLO mit dem Aufruf gegen Rechts umgehen... Wurde "1984" bereits Realität? Hier die düsteren Erkenntnisse von Mozart zur Überwachungskultur, NSA, Weltpräsident Barrack Obama, der Kirche, den "lieben" Gott, Sex, Freiheit & Demokratie. Zudem geht er bereits auf das kommende UMBRA ET IMAGO-Album "Die Unsterblichen" ein! Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine.
 
 
 
 
 
Dan Davis befragte die FIGU / BILLY MEIER
Wohl doch keine Außerirdischen...? Dan Davis befragte Meier & eine Angehörige der FIGU / Deren fragwürdige Antworten und neue Fakten & Ungereimtheiten jetzt hier in COVER UP!
 
 
Großes Bild oben: Auszug aus dem Patent 2.801.058 der Firma Lockheed betreffend ihres Saucer Shaped Aircraft vom 30. Juli 1957. Ist es ein Zufall, dass jenes Objekt in der Seitenansicht fast identisch ist mit einer Flugscheibe "von den Plejaden", die Billy Meier gesehen und gefilmt haben will? Kleines Bild oben rechts: Angebliches UFO von den Plejaden von Billy Meier. Die ersten UFO-Fotos machte Billy Meier in den 60er Jahren...
 
 
Es liegt schon einige Zeit zurück, da befragte Dan Davis den angeblichen schweizer UFO-Kontaktler Billy Meier und eine Angehörige der FIGU (Freie Interessengemeinschaft für
Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien) schriftlich zu offenen Fragen und neuen Ungereimtheiten. Beurteilen Sie selbst, ob deren Antworten für oder gegen einen Kontakt von Meier mit Außerirdischen sprechen.
 
Um es vorweg zu nehmen: Es ging Dan Davis bei der Kontakteaufnahme vor längerer Zeit nicht
darum, Billy Meier als Lügner zu entlarven, sondern unvoreingenommen Fragen zu stellen, die teil-
weise andere Forscher bislang unberücksichtigt ließen, deren Beantwortung jedoch deutlich machen würden, in welche Richtung "der Hase läuft". Das Internet ist voll von Artikeln über Billy Meier, sowohl von Kritikern als auch Befürwortern seiner Thesen. Es scheint auf jeden Fall etwas faul zu sein im Staate Dänemark. Wie kommt es zum Beispiel, dass ein Patent der Firma Lockheed aus dem Jahr
1957 ein nahezu identisches "UFO" zeigt - Billy Meier aber erst in den 60er Jahren anfing, eigene
UFO-Fotos zu machen? Hat Meier nun gelogen? Sagt er die Wahrheit? Oder hatte er womöglich gar
mit Personen Kontakt, die sich als Außerirdische ausgaben, aber gar keine waren? Oder wie viele weitere Alter-nativen gibt es noch? Lesen Sie hierzu auch das Buch "7 - Die letzten Tage des Antichristen / 7 - Der Schlüssel zur Offenbarung" von Dan Davis", in dem er näher auf dieses Thema eingeht und eine erstaunliche Alternative anbietet. Hier ergänzend einige Fragen und Antworten, die zu denken geben sollten... Die nachfolgend geschilderte Kontakt fand im Jahr 2005 statt und wird hier zum Teil erstmals und exklusiv im COVER UP! Newsmagazine veröffentlicht:
 
 
 
 
 
Dan Davis im Interview mit CARSTEN KLATTE
(u. a. EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN, CASSANDRA COMPLEX & PROJECT PITCHFORK)
 
Es ist mal wieder soweit: Der Voll-
blutmusiker Carsten Klatte hat sein
neues Album "Deserteure" am
Start. Wem der Name noch nichts
sagt: Herr Klatte spielte bei Bands
wie EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN,
PROJECT PITCHFORK, GIRLS
UNDER GLASS, GOETHES ERBEN,
WOLFSHEIM, PETER HEPPNER,
CASSANDRA COMPLEX, CARE
COMPANY, N.U. UNRUH und vie-
len anderen. Neben Veröffentli-
chungen unter seinem eigenen
Namen hat er in der Vergangen-
heit das Neo-Folk-Projekt WIDU-
KIND aus der Taufe gehoben und
veröffentlichte Studioalben wie
"Who killed Barbie?" unter dem
Namen LACASA DEL CID.
 
 
Carsten Klatte über das neue Album "Deserteure", die NSA, Edward Snowden, Angela Merkel, die Bilderberger & Co.
 
Dan Davis befragte ihn nicht nur zum neuen Album, sondern auch zur NSA- & der "Merkel-Affäre"...
 
Ist der ehemalige NSA-Mitarbeiter Edward Snowden ein Held oder ein Verräter? Und welche Rolle
spielt Angela Merkel in diesem Marionetten-Theater? Kann man "beim Universum" seinen längst ersehnten neuen Digitalfernseher bestellen oder muss man doch zu "Media-Markt oder Saturn"? Mit Ironie und Ernst spricht der gesellschaftskritische Musiker Carsten Klatte hier im Interview mit Dan Davis über Kunst, Bilderberger, "Bildungsberger", Musik, "Deserteure", David Lynch und vieles mehr. Jetzt hier im COVER UP! Newsmagazine!
 
 
 
 
 
Hinweis: Viktor Farkas starb wenige Monate nach diesem Interview 
Dan Davis im Interview mit VIKTOR FARKAS
Der verstorbene Bestsellerautor in einem seiner letzten Interviews zu "1984", Illuminaten & mehr 
 
Der Bestsellerautor Viktor
Farkas ist am 1. November
2011 an den Folgen einer
Herzerkrankung verstorben,
so die offiziellen Quellen.
Wenige Monate zuvor gab
er Dan Davis noch dieses
Interview. Seine für die Zu-
kunft angekündigten Pläne
konnte er leider nicht mehr
in die Tat umsetzen. Er
überzeugte nicht „nur“ als 
Autor. Bei  diversen TV-Auf-
tritten, u.a. bei „Schiejok
täglich“, "Willkommen Ös-
terreich“, „Arabella“, „Am
Schauplatz“ oder im „Fo-
cus-TV“, zeigte er sich auch
bei kritischen Fragen sattel-
fest und kompetent. Seine
Bücher umfassen ein breites Spektrum brisanter, kontro-
versieller und aktueller
Themen. Der für seine gründlichen Recherchen bekannte Autor verbandt sachliche
Information mit kühner, aber nicht abwegiger Spekulation. Das Phantastische wird unter
die Lupe genommen, das Absurde als solches enthüllt.
 
Viktor Farkas zeichnete sich besonders dadurch aus, dass er selbst schwierige - auch wissenschaftliche - Zusammenhänge in leicht verständlicher Sprache packend darzustellen wußte.
In seinen Büchern gelang ihm ebenso der Brückenschlag zwischen Naturwissenschaften und dem Unerforschten, wie er bei umstrittenen Themen den Spagat schaffte, Unseriöses bei Seite zu lassen und gleichzeitig aufzurütteln. Hat er selbst schon einmal etwas "Übersinnliches" erlebt? Und wer beherrscht die Welt? Trotz seines gesundheitlich stark angeschlagenen Zustands gab er Dan Davis einige Monate vor seinem Tod noch ein Interview. Leider konnte er seine Pläne für die Zukunft, die hier im Dezember 2010 noch ankündigte, leider nicht mehr in die Tat umsetzen.
 
 
Bestsellerautor Viktor Farkas in seinem Interview
mit Dan Davis:
"Bisher habe ich mich auf verborgene Umtriebe konzentriert und anderen die Benennung der geheimen Kulissenschieber überlassen. In meinem neuen Buch werden sie enthüllt, und es sind nicht die vermuteten…"
Leider verstarb Viktor Farkas zwischenzeitlich, ohne seine brisanten Informationen in einem weiteren Buch veröffentlichen zu können.
 
 
 
...Und viele weitere...
 
 
JETZT NEU IM
COVER UP! NEWSMAGAZINE:
 
 
IN OWN WORDS
Künstler berichten Dan Davis:
T H E  M I S S I O N
zur Single "SWAN SONG"
 
Zum Einsehen benötigen Sie Flash Player.
THE MISSION - Swan Song
 
 
 
Im Jahr 2013 meldete sich THE MISSION fast wieder in kompletter
Urbesetzung um den charismatischen Sännger Wayne Hussey (Ex-
SISTER OF MERCY / Ex- DEAD OR ALIVE) mit dem Album ´The Brightest
Light` zurück. Zusammen mit Simon Hinkler (Ex-PULP / Ex-MINDFEEL)
und Craig Adams (Ex- SISTERS OF MERCY) ist somit wieder der alte Spirit
in der Musik, den viele Fans insgeheim vermisst haben. "Swan Song" ist die
zweite Singleauskopplung.
 
 
Wayne Hussey: „Aufgrund der großen Nachfrage unserer Fans präsentieren wir jetzt
mit großer Freude die zweite Singleauskopplung ´Swan Song` unseres aktuellen
Albums ´The Brightest Light`. Wir haben – erneut unter der Regie von Rhory Daniells –
einen fantastischen Videoclip zur Single gedreht, der mittels MOVI M10-Technologie realisiert wurde; der nächsten Generation von stabilisierten Kamera-Aufhängungen,
die hier europaweit zum ersten Mal für ein Musikvideo zum Einsatz kamen! Die
Single wurde in Europa am Freitag, 22. November 2013 und in Nordamerika am
Dienstag, 3. Dezember 2013 digital über alle gängigen Anbieter veröffentlicht. Am gleichen Tag feierte das Video seine Premiere.”
 
 
 
 
 
 
 
 
 
NEU:
 
COVER UP! Newsmagazine
als
Handy-Homepage!
 
 
 
---------------------------------------------------------------------------------------
 
INFO:
 
Ab der Ausgabe 18/2010
befinden sich im Magazin Q`PHAZE immer wieder Sonderseiten
des Online-Magazins
COVER UP!
von Dan Davis in Printform:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ausgabe 18/2010
 
 
 
 
Werbung:
 
 
 
BESUCHE DIE REVOLUTION
 
 
+++ Frei +++ Unabhängig +++ KOSTENLOS +++ Frei +++ Unabhängig +++ Frei +++